Sanierung | Handelslehranstalt Burgdorf - Im Bau

In der 6.500 m² umfassenden Handelslehranstalt in Burgdorf wird derzeit eine brandschutztechnische Sanierung sowie eine Teilsanierung der Haustechnik durchgeführt. Die Sanierung wird in drei Bauabschnitten von 2020 bis 2022 und während des laufenden Schulbetriebes stattfinden. Um eine reibungslose Durchführung zu gewährleisten, werden mindestens 12 Schulklassen sowie der Verwaltungstrakt in Interimsgebäuden in Form von Containerkonstruktionen auf dem Grundstück ausgelagert. Zu den Sanierungsmaßnahmen gehören unter anderem die Erneuerung von Fensterflächen, Dächern, Fußböden, statischen Konstruktionen, sicherheitstechnischen Einrichtungen, Lichtkuppeln etc. sowie die brandschutztechnische Ertüchtigung Stahlbetondecken und eine Teilsanierung des Verblendmauerwerks.

Jahr | 2020 - 2022

Ort | Burgdorf

Bauherr | Region Hannover

Scroll Up