Sanierung | Gymnasium Burgdorf

Im Zuge einer Gesamtsanierung des Gymnasiums wurde als erster Schritt eine brandschutztechnische Teilsanierung des Musiktraktes durchgeführt. Hierzu wurden im gesamten Musikbereich die großen, schweren Holzfensterelemente gegen filigrane Aluminiumkonstruktionen mit integrierten Fluchttüren ausgetauscht. Diese Fassadenerneuerung wird sich in Zukunft um das Gymnasium herum erweitern und nach und nach ein modernes, einheitliches Erscheinungsbild schaffen. Zusätzlich wurden neben den neuen Fassadenelementen auch automatisierte Wärme- und Sonnenschutzraffstoren installiert, die über einen zentralen Punkt auch manuell gesteuert werden können. Mit Abschluss der Maßnahme konnte im Gymnasium wieder die ordnungsgemäße Entfluchtung im Brandfall sichergestellt werden.

Jahr | 2020

Ort | Burgdorf

Bauherr | Stadt Burgdorf

Scroll Up