Mein Name ist Lennart Novotny und ich bin 17 Jahre alt. In diesem Sommer habe ich meine allgemeine Hochschulreife am Gymnasium Burgdorf erreicht.

Ich habe in diesem Büro ein dreiwöchiges Praktikum absolviert, um einen Einblick in den Beruf eines Architekten/ Bauzeichners zu erhalten. Ich wurde von Anfang an gut aufgenommen und lernte in einem Rundgang die Kollegen, sowie die Gebäude des Architekturbüros Höhlich & Schmotz kennen. Neben den ersten Eindrücken durfte ich in der ersten Woche meine Zeichenkünste etwas auffrischen und erweitern.

Nach den zeichnerischen Grundlagen folgte in der zweiten Woche eine Einweisung in das Computerprogramm AutoCAD. Mit diesem Programm durfte ich mir mein eigenes Traumhaus zusammenstellen und auch weitere Aufgaben erledigen.

In der dritten und letzten Woche meines Praktikums war ich weitesgehend mit meinem Traumhaus fertig und erhielt dadurch einen Einblick in die Programme Sketchup und Photoshop.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mir dieses Praktikum sehr viel Spaß gemacht hat und mich in meinen Ideen für die Zukunft gefestigt hat. Das lag sowohl an der angenehmen und freundlichen Arbeitsatmosphäre als auch an den netten und hilfsbereiten Kollegen. Auch der häufige Wechsel meines Platzes hatte positive Folgen, da ich mit fast allen Kollegen in Kontakt treten konnte.

Sowohl durch das Erlernen verschiedener Programme und zeichnerischen Grundlagen als auch aufgrund meiner zwei Baustellenbesuche nehme ich eine Menge aus diesem Praktikum mit.

Vielen Dank an H&S und speziell an die beiden „Azubis“  Joel und Raphael, die mich durch das gesamte Praktikum geführt haben!

Lennart