Das Rossmann Zentrallager in Landsberg ist ein Logistikzentrum mit modernster Lager- und Fördertechnik.
Der Gebäudekomplex besteht aus einem Wareneingang, Warenausgang, einem Hochregallager in Silobauweise sowie einem automatisiertem Kleinteile- Lager, mit einer mehrgeschossigen Paletten-Kommissionierzone.

Die Lagerkapazität des Hochregallagers beträgt ca. 36.000 Palettenplätze, mit einer Höhe von 40 m und einer Länge von 112 m.

Eine Besonderheit ist auch die automatisierte Materialflusstechnik zwischen Warenausgang, Wareneingang und Kleinbehälterlager.
Im angegliederten, mehrgeschossigen Verwaltungsbau entstanden zudem 300 Arbeitsplätze.
Die großzügigen Außenanlagen weisen 400 Stellplätze und 42 Überladestellen, für die gleichzeitige Warenabwicklung, auf.