Das Bauvorhaben Sanierung / Anbau Sporthalle / NTW umfasst im Gesamtrahmen des Sanierungsprogramms für die Lutherschule die Sanierung der Sporthalle und die Unterbringung eines naturwissenschaftlichen Unterrichtbereiches.

Die Sporthalle wurde in den 70er Jahren als teilunterkellerte 3-Feld-Halle ohne natürliche Belüftung und Belichtung konzipiert.

Im Zuge der Umbauarbeiten wurde diese grundlegend umgebaut und aufgewertet und verfügt nun über große Fensterelemente und Oberlichter, die eine natürliche Belüftung und Belichtung ermöglichen sowie eine zeitgemäße Fassade, die sich an der Umgebung orientiert und in das städtebauliche Bild einpasst.
Weiterhin wurde ein 3-geschossiger naturwissenschaftlicher Unterrichtsbereich, mit den Schwerpunkten Physik und Chemie, als Anbau an die Sporthalle schulhofseitig ergänzt. Sowohl der Niedrigenergie-Standard als auch die Barrierefreiheit waren Teil des Planungskonzepts.