Der Neubau eines E- Centers in Burgdorf wurde als Einkaufsmall mit verschiedenen Geschäften 2005 realisiert. Der komplexe Bau besteht aus unterschiedlichen Baukörpern, in Höhe und Materialität. Die Fassadengestaltung im Eingangsbereich besteht aus Klinker, anders als der Verkaufs- und Lagerbereich mit seinen Sandwichpaneelen.

Erschlossen wird das Center über den Parkplatz und seitlich durch die Mall.

In den Obergeschossen befinden sich Büroräume, sowie eine exklusive Wohnung mit großzügiger Dachterrasse.