Das Autohaus Vatterott besteht aus verschiedenen Gebäuden die nach Verkaufsfläche für VW, Audi und Skoda aufgeteilt sind.
Im Jahre 2014 wurde das VW-Gebäude durch einen Anbau von Büros erweitert, um so für die Mitarbeiter und Geschäftsführung neue Arbeitsplätze zu schaffen.
Zur gleichen Zeit wurde eine Garage des Audi-Gebäudes zum Prüfstand umfunktioniert.
Im Anschluss wurde der Verkaufsbereich um einen Gebrauchtwagenplatz auf dem benachbarten Grundstück erweitert. Auf der ca. 2.250 m² Fläche sind vier Arbeitsplätze und ca. 65 Stellplätze entstanden.
Weiter wurde in vorherigen Bauvorhaben die Werkstattbereiche erweitert und das VW-Autohaus auf die neusten CI-Vorgaben, wie z.B. das neue Eingangsportal, aufgerüstet.